Voltigierverein Starnberg aktuell


Aufgrund des Corona Virus müssen wir unseren regulären Voltigier- und Reitbetrieb leider bis auf Weiteres einstellen. Unsere Pferde werden jedoch auch weiterhin optimal versorgt! 

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage zum Probevoltigieren oder Reiten dennoch per Mail entgegen und melden uns bei Ihnen für eine Terminvereinbarung, sobald wir unseren Betrieb wieder aufnehmen können! 


Unser Kalender ist das ganze Jahr über voll ausgebucht. Neben den zahlreichen Auswärtsturnieren bieten wir ein buntes Programm auf dem heimischen Gelände. Feste Termine sind unser alljährliches Frühjahrsturnier kurz vor Saisonauftakt, das Volticamp und der Tag der offenen Tür im Herbst. 

Bei jeder unserer Veranstaltungen freuen wir uns über zahlreiche Besucher, egal ob Familienangehörige, Interessenten oder ehemalige Mitglieder, die unserem Verein im Herzen treu geblieben sind. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserem Sport und der Atmosphäre begeistern! 


Vereinstermine 2020

 

05. Januar Longierlehrgang mit Verena Rosenkranz
02. Februar Alexandertechnik mit Maleen Schultka
08./09. Februar Kaderschulung Einzel(Vaterstetten)
22./23. Februar Kaderschulung T1 / Junior
Februar Erste-Hilfe-Kurs für Trainer und Reitlehrer
29. Februar 1. Arbeitstag
8. März Internes Frühjahrsturnier
28./29. März Reitkurs mit Desmond o'Brian
16. April TERMIN WIRD VERSCHOBEN Mitgliederversammlung 
18. April 2. Arbeitstag
25./26. April ABGESAGT A-/L-/M* Turnier 
16./17. Mai Reitkurs mit Ruth Giffels
27. Juni 3. Arbeitstag
25./.26. Juli Reitkurs mit Desmond o'Brian
30. Juli. - 02. August Volti- u. Reitcamp
12./13. September Reitkurs mit Dani
September Ferientag der Stadt Starnberg
10. Oktober 4. Arbeitstag
17. Oktober Tag der offenen Tür
15. November Alexandertechnik mit Maleen Schultka
21. November 5. Arbeitstag
01. / 08. oder 22. November Abzeichen Voltigieren & Longieren
05.-08. Dezember Reitkurs mit Desmond o'Brian
12. Dezember Weihnachtsfeier 


Alle LPO- und WBO Turniere sowie weitere offizielle Informationen rund um den Voltigiersport in Bayern findet Ihr hier: 



Internes Frühjahrsturnier am 08. März

Am vergangenen Sonntag fanden sich alle Voltigiergruppen unseres Vereins ein, um die Turniersaison 2020 offiziell einzuläuten. Los ging es mit unseren vier Breitensportgruppen, die unter dem Motto "Wilde Tierwelt Afrikas" vor großem Publikum zeigen durften, was sie mit ihren Trainern die vergangenen Wochen fleißig geübt hatten. Wilde Tiger, Indiana Jones & Co.  - alle Gruppen waren sehr kreativ in der Umsetzung des Mottos und wurden am Ende mit einer schönen lila Schleife von Richterin Anja Thiel beglückwünscht. 

Am Nachmittag bewertete Richterin Sylvia Gern unsere Turniergruppen und gab den Trainern im Nachgang wertvolle Tipps, wo wir uns in den kommenden Wochen noch besser auf die Turniere vorbereiten müssen. Insgesamt gingen 7 Gruppen in den Leistungsklassen Junior, A, L und M sowie ein Doppel und 2 Einzelvoltigierer an den Start. Am Ende war klar, dass das Training der Wintersaison Früchte getragen hat und wir guten Mutes in die Saison starten können. Besonders stolz waren wir auf unsere Pferde, die sich durch die Bank von ihrer besten Seite zeigten! 

Das milde Wetter und die strahlende Sonne taten den Rest, damit es ein rund um gelungener Turniertag wurde. Unser ganz besonderer Dank gilt allen Helfern, die zum Erfolg beigetragen haben! 


Kaderschulungen im Februar

Am vergangenen Wochenende fuhren die T1 und das Juniorteam nach Vaterstetten zur Oberbayern Kaderschulung. Mit Elisabeth Simon wurde am Movie und am Pferd viel an den Schwüngen gefeilt, Lars unterstützte uns bei den Fahnen und Mühlen, verhalf den Küren zum letzten Schliff und gab unseren Longenführern wertvolle Tipps für ihre Pferde. Es war für uns alle ein lehrreiches Wochenende und wir hoffen, dass wir Vieles davon in der kommenden Saison umsetzen können. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, vor allem am Kürnachmittag waren die Lacher immer auf unserer Seite - "das sind nicht meine Schultern Emy"! 

Auch Stella durfte Anfang Februar auf die Einzelkadreschulung und vor allem an der Kür feilen. Wir sind schon gespannt auf die verschärfte Kür des "Todesengels" - ohne Hipphopp bitte....