Voltigierverein Starnberg aktuell


Unser Kalender ist das ganze Jahr über voll ausgebucht. Neben den zahlreichen Auswärtsturnieren bieten wir ein buntes Programm auf dem heimischen Gelände. Feste Termine sind unser alljährliches Frühjahrsturnier kurz vor Saisonauftakt, das Volticamp und der Tag der offenen Tür im Herbst. 

Bei jeder unserer Veranstaltungen freuen wir uns über zahlreiche Besucher, egal ob Familienangehörige, Interessenten oder ehemalige Mitglieder, die unserem Verein im Herzen treu geblieben sind. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserem Sport und der Atmosphäre begeistern! 


Alle LPO- und WBO Turniere sowie weitere offizielle Informationen rund um den Voltigiersport in Bayern findet Ihr hier: 

https://www.voltigierenbayern.de/


Corona-Ticker - ab 21. Mai 2021

 

Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100: 

Zugelassen werden kann kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten sowie die Sportausübung unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 25 Personen unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen Testnachweis verfügen. Die Testnachweispflicht entfällt, wenn sich zur gemeinsamen kontaktfreien Sportausübung unter freiem Himmel nur Personen aus maximal zwei Hausständen (max. fünf Personen) oder Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren treffen. Geimpfte und genesene Personen werden nicht mitgezählt.

 

Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50: Zugelassen werden kann zusätzlich kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten sowie die Sportausübung unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 25 Personen ohne Testnachweispflicht aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unter freiem Himmel sind Gruppen von bis zu 25 Personen erlaubt. Geimpfte und genesene Personen werden nicht mitgezählt.

 

Kindergeburtstage können wir nach strengem Hygiene-Konzept für Mitglieder wieder anbieten. 

 

Unser Hygienekonzept finden Sie unter dem Reiter "Infos" als Download.


Vereinstermine 2021

Leider können wir derzeit nur eine grobe Aussicht dessen geben, was wir gerne tun würden, wenn wir könnten...

27./28. Februar Reitkurs mit Desmond o'Brien
Frühjahr Kaderschulung Einzel, Junior, T1
15. Juli Mitgliederversammlung inkl. Wahlen
  Abzeichen Voltigieren & Longieren
31. Juli - 1. August Reitkurs mit Desmond o'Brien
August Reitkurs mit Dani
02. September Ferientag der Stadt Starnberg
04./05. September Trainingswochenende Breitensport
11./12. September Trainingswochenende Turniersport
  Erste-Hilfe-Kurs für Trainer und Reitlehrer
14. November Alexandertechnik mit Maleen Schultka
04./05. Dezember Reitkurs mit Desmon o'Brien
Dezember interne Weihnachtsfeier
 

Bayerische Meisterschaft 2021

Anhand der Berufungen der Richter durften unsere T1, T2 und die beiden Einzelvoltigierer Hanna und Stella dieses Jahr an der Bayerischen Meisterschaft teilnehmen. Die T1 musste ihren Start leider absagen, wenigstens Sophie half dafür als Obermann in der T2 aus....Bei schönstem Wettkampfwetter ging es auf nach Riem - endlich wieder richtig Turnierluft schnuppern! Wenn auch ohne Zuschauer, so war das Feeling einfach großartig und dementsprechend auch unsere Leistungen besser als an den Übungsturnieren :-) 
Pegas und Emu zeigten sich im Zirkel sehr gelassen, die Anspannung bei den Voltigierern war im Gegensatz relativ hoch. 
Stella und Hanna turnten ordentliche Pflichten. Die Kür war Stellas großer Angstgegner, im Zirkel behielt sie aber die Nerven und zeigte den kurz vorher eingebauten Sprung ins Rückwärtsstehen souverän. Bei Hanna gab es nur einen Wackler, der leider ein paar Punkte in der Ausführung kostete. Insgesamt waren wir aber mit beiden Durchläufen sehr zufrieden und auch stolz, dass Hanna als einzige L-Voltigiererin teilnehmen durfte. 
Die T2 zeigte eine sehr solide Pflicht mit wenig Patzern. In der Kür gab es dann neben vielen schönen Elementen leider auch mehrere kleine Patzer, was sich am Ende in der Note bemerkbar machte. Aber auch sie waren glücklich und dankbar, dabei gewesen zu sein.


Trainingsturnier in Weicht

Am Samstag, 05. Juni machten sich die Jungs und Mädels der T1 und T2 sowie unsere beiden Einzel auf nach Weicht zum ersten Turnier seit über einem Jahr! Die Freude und Aufregung war riesig, hatten sie doch seit der Einladung Vor 6 Wochen wie wild an den Küren Anzügen Musiken gebastelt um in kürzester Zeit eine ordentliche Vorstellung auf die Beine zu stellen.
Im Großen und Ganzen lief auch alles glatt und wie geplant. An die Leistungen aus 2019 konnten wir noch nicht anknüpfen... Die Kritik der Richter im abschließenden Gespräch war daher zwar berechtigt, jedoch teilweise auch etwas frustrierend... Dennoch haben wir natürlich den Ansporn uns am 19.6. nochmals zu steigern!

Nico zieht ins Schwabenländle

Lieber Nico, 

nach 12 jähriger Vereinsarbeit und deinen 24 Jahren ist es für dich an der Zeit "servus" zu sagen und dich in Deinen wohlverdienten Ruhestand zu begeben. Wir sind sehr dankbar, dass du uns so viele Jahre die Treue gehalten hast! Ob Klein ob Groß, du wusstest eigentlich jeden mit deiner charmanten Art um den Finger zu wickeln und für dich zu gewinnen. Mit dir geht der (vorerst) letzte Haflinger im VV...das macht uns wirklich traurig....
Wir freuen uns sehr für dich, dass du so einen tollen Platz gefunden hast und gemeinsam mit Penny Dein Rentnerleben genießen darfst!  


Schimmi ist da!

Mein Name ist Action aber bis jetzt haben mich alle „Schimmi“ genannt.

Ich bin 14 Jahre alt, Springen, Dressur und Anfängerunterricht gegangen  und freue mich auf die Aufgabe bei euch im Voltiverein!

Euer Schimmi


Brigitte, du wirst fehlen!

 

 

Auch wir trauern um Brigitte Ellinger.

Sie war eine Institution im bayerischen Voltigiersport.

Ein Turnier ohne Brigitte am Richtertisch A ist eine seltsame Vorstellung....

 

Wir wünschen der Familie viel Kraft für die Zukunft und senden unser tiefes Mitgefühl.